Über uns

Wieder ein neues Medium in den (fast) unendlichen Weiten des Internets! Wir glauben, dass einfach noch etwas gefehlt hat – wir, das sind Verena Spitz, Marion Bräuer, Gerhard Egger, Lisa Amon und Doris Stumpf sowie wechselnde Gastautoren. Der Schmelzpunkt ist also eine länderübergreifende Produktion, dank Internet ist Entfernung überhaupt kein Hindernis mehr für eine kreative, intensive, gute Zusammenarbeit.

 

Das Team

Verena Spitz

Verena Spitz

1970 in Wien geboren, Matura (Abitur) an einem neusprachlichen Gymnasium. Studien Lehramt Mathematik / Russisch und Jus. Derzeit beschäftigt in einer Bank als Personalvertreterin mit den Schwerpunkten Arbeitsrechtsberatung und Mitarbeiterkommunikation.

Zeitungs-/Kommunikationserfahrung:

Während meiner Schulzeit begann ich mit 14 Jahren , bei unserer Schülerzeitung mitzuarbeiten und besuchte Seminare für Jugendjournalismus und Layout . Später leitete ich im Rahmen einer Jugendorganisation selber Wochenkurse für junge RedakteurInnen. Auch auf der Uni war ich in der Studierendenvertretung immer mit verantwortlich für unsere Zeitungen. Jetzt im Job gestalte ich Mitarbeiter-Aussendungen, die Zeitung der Personalvertretung, unsere Homepage und unsere Facebook-Seite.

Didaktische Erfahrung

Nach der Matura (Abitur) studierte ich zuerst Lehramt für Mathematik und Russisch und lernte dort, komplizierte Sachverhalte strukturiert zu erklären. In beiden Fächern absolvierte ich auch mein Schulpraktikum. Parallel dazu machte ich eine Ausbildung zur Trainerin für Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation. Während meiner Arbeit in der Gewerkschaft war ich für die Schulung von BetriebsrätInnen verantwortlich. Auch in meinem jetzigen Job übernehme ich regelmäßig Schulungen von neuen MitarbeiterInnen bzw. BetriebsrätInnen. Seit 2006 erstelle ich außerdem regelmäßig Video- oder pdf-Tutorials zur Herstellung von Glasperlen.

Künstlerische Erfahrung

Als Tochter einer Handarbeits- und Werklehrerin hab ich früh begonnen, mich mit allen möglichen Arten von Kunsthandwerk auseinanderzusetzen und vieles ausprobiert (Marmorieren, Gießharz, Stricken, Schmuckherstellung, Ton, Origami, Kumihimo, Radierungen,…), bis ich 2005 bei Glas „gelandet“ bin. Seit 2008 gebe ich Anfängerkurse im Glasperlendrehen. 2009 gründete ich gemeinsam mit Gerhard Egger Vetromagic.

Doris Stumpf

portrait1975 in Graz geboren, in Bruck an der Mur aufgewachsen und im Herbst 1999 nach Norddeutschland gezogen. Ich habe die Berge gegen das Wasser getauscht. Nun wohne ich nördlich von Bremen, bin hauptberuflich Mutter einer 11jährigen Tochter, Teilzeitangestellte und am Abend im Glaszwergen-Reich zu Hause.

„Kommunikation ist alles!“ Meine Lehrer fanden meine Lebenseinstellung damals nicht ganz so toll, aber ich habe daran festgehalten. Während meiner Schulzeit in der Handelsakademie in Bruck an der Mur habe ich für zwei Jahre die Schülerzeitung und danach unsere Abschlusszeitung im Team mit Mitschülern organisiert. In Graz, Bruck an der Mur sowie auch in Varel, Friesland, war ich als freiberufliche Mitarbeiterin von Zeitungen aus der jeweiligen Region tätig. Eine besondere Art der Kommunikation stellte die Planung und Moderation war einer Radiosendung bei RadioJade in Wilhelmshaven dar.
Über meinen persönlichen (Glas)-Tellerrand sah ich schon immer gerne. Eine vierwöchige Zugreise quer durch Europa hat mir schon als Schülerin bewiesen, dass es einfach Spaß macht, Menschen, deren Kultur und Lebensart kennen zu lernen. Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und aufrecht zu erhalten, war zwar vor gut 20 Jahren noch wesentlich schwieriger – umso mehr kann ich die heutigen technischen Möglichkeiten schätzen und auch mit Freude nutzen. Networking ist zeitintensiv aber auch so interessant und inspirierend.
Ich freue mich mit dem Schmelzpunkt auf einen intensiven Austausch von Informationen, Ideen und Inspiration für weitere Arbeiten mit unseren Lesern und hoffe, dass ihr genauso viel Spaß mit unserem neuen Magazin habt, wie wir!

Marion Bräuer

marion-kl

Durch meine Liebe zu Büchern hat sich die Leidenschaft für alles Gedruckte entwickelt. Daher war nach dem Gymnasium mit Kunstschwerpunkt für mich schnell klar, nächste Ausbildungsstätte soll die Graphische Lehranstalt werden. Und zwar genauer der Zweig Druck- und Medientechnik. Nach Abschluss des Kollegs und einigen Praktika bei Verlagen war die Grafikabteilung einer Versicherung mit eigener Hausdruckerei mein erster Vollzeitjob. Nach drei Jahren wurde es dann Zeit für neue Herausforderungen, und so bin ich zu derAuer Grafik Buch Web gekommen, wo ich mich um die Printprodukte, Zeitungsprojekte und Buchproduktionen kümmere und mich so richtig wohlfühle. Hier bin ich über die Grafik- und Fotobetreuung von Vetromagic zum Glasperlendrehen gekommen. Die Möglichkeiten, die der Schmelzpunkt als interaktives Medium bietet, reizen mich sehr, und ich freu‘ mich auf viele spannende Ausgaben – aus inhaltlicher sowie aus technischer Sicht. Ich bin neugierig, wohin sich die Zeitung entwickeln wird, und dankbar, in so einem netten Team zu arbeiten.

Gerhard Egger

Gerhard Egger

1968 wurde ich in Villach, Kärnten, geboren, bin zunächst im Lycée Français de Vienne, dann im Konvikt in Lienz zur Schule gegangen; war dann auf der „Angewandten“ in der Medienklasse und habe mich schon früh mit KünstlerkollegInnen als Künstler und Grafiker selbständig gemacht.

Für ein gesichertes Einkommen arbeitete ich später viele Jahre bei einem Zeitungsverlag als Grafiker und Producer, wurde dann von einem großen Wiener Wirtschaftsverlag abgeworben um als technischer Leiter die E-Publishing-Abteilung aufzubauen und zu führen.

Seit 2002 bin ich wieder selbständig als Unternehmer tätig, leite die Firmen „Auer Grafik Buch Web“ und „Vetromagic“, letztere habe ich mit Verena Spitz gegründet.

Zum Ausgleich treibe ich sehr viel Sport (ausgereifte Springschnurtechnik!), ernähre mich gut und gehe möglichst früh schlafen.